Wie funktioniert Lange Outdoor Cooling?

 

Als erstes bereiten wir Frischwasser so auf, daß in unserem mehrstufigen Filtersystem alle Partikel oder Verschmutzungen bis zu einer Grösse von weniger als  1/1000 mm herausgefiltert werden.

Je nach Anwendung verwenden wir zusätzlich einen Ionen-Wasserentkalker oder eine Umkehrosmose- Anlage.

Zur  Vermeidung von Legionellen und anderen Bakterien setzen wir mehrere UV-C  Sterilizer in unserem System ein. Je nach Einsatz des Systems oder nach Kundenwunsch erfüllen wir alle relevanten  Vorschriften und Empfehlungen  hinsichtlich Hygiene, medizinischen Aspekten, Sicherheitsstandards, sowie länderspezifische Bestimmungen. 

Anschließend wird das gereinigte Wasser durch eine elektrisch angetriebene Hochdruckpumpe auf einen Druck von über  120 bar gebracht und in flexiblen Hochdruck-Kunstoff-Leitungen oder in Edelstahlrohren zu den einzelnen  Nebeldüsen transportiert. Wir verwenden hauptsächlich formschlüssige Verbindungen.  Beim Austritt aus den Düsen wird Wasser in kleinste Wassertropfen  zerstäubt.  Dabei bildet sich eine Aerosol-Nebelwolke.

Die Oberfläche des einzelnen Wassertropfen wird dabei um das 1000 fache vergrössert, sodass sofort ein Verdunstungsprozess einsetzt, bei dem aufgrund physikalischer Vorgänge der Umgebungstemperatur Wärme entzogen wird.  

Wir erreichen eine Temperaturabsenkung von bis zu 12° C gegenüber der Umgebungstemperatur.

Durch die spezielle Konstruktion der Düse erfolgt die Verdunstung unmittelbar in Düsennähe,  daher  werden Personen oder Gegenstände nicht nass oder feucht.

Die Düse arbeitet im Intervall-, sowie im Dauerbetrieb absolut geräuscharm. Dieses haben wir unter anderem durch eine Reduzierung der Austrittsgeschwindigkeit der Micro-Tropfen an der Düsenkante erreicht.  Die eingesetzte Filtertechnik und Wasservorbehandlung verhindert die Bildung von  Ablagerungen oder Rückständen auf Oberflächen in der Nähe der Düsen.

Je nach Einstellung des Systems bzw. Auswahl der Komponenten sind wir in der Lage eine schwebenden Nebel oder eine aufsteigende Nebelwolke aus reinem Wasser ohne jegliche Zusätze zu erzeugen.

Durch den Einbau von Zusatzkomponenten sind unsere Anlagen lebensmitteltauglich, oder einsetzbar im medizinischen Bereich zur Inhalation und zur Therapie.

HINWEIS:

Da die durch die Verdunstung abgekühlte Luft schwerer ist als die Umgebungsluft, sinkt diese ab und führt zu dem Kühleffekt im Bereich unterhalb der Düsen. Aus diesem Grund installieren wir meistens die Düsen oberhalb der zu kühlenden Fläche.